ZMG-Studie liefert essenzielle und aktuelle Daten zur Zeitung

Die ZMG (Zeitungsmarktforschung Gesellschaft) hat im April 2022 eine neue Studie – „Zeitungsqualitäten 2022“ veröffentlicht. Das Ergebnis der Studie? Zeitungen sind unverzichtbar! Warum? Hier erfahrt ihr mehr.

Zeitungen sind unverzichtbar – vor allem, wenn es um lokale Themen geht, ist die regionale Tageszeitung auf Platz eins der Bevölkerung. Immer bedeutender für Informationen werden dabei die digitalen Zeitungskanäle. Das unterstreicht die neue Studie „Zeitungsqualitäten 2022“ der Zeitungsmarktforschung Gesellschaft (ZMG), einer Forschungstochter des Bundesverbands Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV).

Die Zeitung erfreut sich einer großen Reichweite. Bei insgesamt 57,5 Millionen Deutschen landen Angebote der Tages- oder Wochenzeitung und deren digitalen Angebote regelmäßig auf dem Tisch. Dabei ist irrelevant, ob es sich um junge oder ältere Menschen handelt, Männer oder Frauen, auch Bildungsabschluss und Einkommen spielen keine Rolle – beinahe jede*r kommt in Kontakt mit den Zeitungsangeboten.

Vor allem bei jungen Leuten sind es die digitalen Angebote, die an Attraktivität gewinnen. Der größte Vorteil ist für sie die Flexibilität und das einfache Handling. Viele greifen deshalb gerne auf E-Paper zurück, um die Zeitung immer in der Hosentasche zu haben.

Kein Wunder, dass die Zeitung so beliebt ist, denn vor allem die regionale/ lokale Tageszeitung gilt als Informationsmedium Nr. 1 und ist unverzichtbar. Sie überzeugt zum einen mit der regional basierten Berichterstattung, sie gilt aber auch als wichtiges lokales Sprachrohr. Außerdem gilt die lokale Tageszeitung als vertrauenswürdig, 96 % der Befragten sind überzeugt, dass die Inhalte wahrheitsgemäß sind. Damit liegen sie weit vor den öffentlich-rechtlichen Medien und dem Internet. Für diese Qualität sind die Menschen bereit etwas mehr auszugeben. 56 % der Befragten finden, dass das kostenlose Artikelangebot nicht ausreicht, um perfekt informiert zu sein und 44 % sind bereit Geld für guten Journalismus zu bezahlen.

Aber wir als Tageszeitung erreichen nicht nur unsere aktiven Leser:innen. Auch Nichtleser:innen nutzen kostenfreie Angebote. Mehr als die Hälfte der bisherigen Nichtleser:innen ist interessiert an Apps mit aktuellen Nachrichten und 40% möchten die Webangebote der Zeitung nutzen.

Stichwort Werbung. Auch diese genießt in der Tageszeitung ein hohes Ansehen, denn rund dreiviertel der Befragten empfinden die Werbeanzeigen und die dazugehörigen Unternehmen als seriös, wenn diese in der lokalen Zeitung abgedruckt sind. Des Weiteren fördert Werbung im regionalen Umfeld Unternehmen aus der Region und den lokalen Handel.

Mit diesen und weiteren Ergebnissen liefert die Studie der ZMG viele neue Erkenntnisse zur Nutzung von Zeitung und ihrer Werbung.

Die gesamte Studie könnt ihr hier sehen:

Bildquelle: Foto von Anastasia Shuraeva von Pexels

Hier gibt's noch mehr Content

31. Aug 2022

Karrierechancen MV: Frischer Wind für deine Karriere!

Du bist auf der Suche nach einem neuen Job? Du willst dein Netzwerk vergrößern? Studium oder Ausbildung sind deine nächsten Steps?

31. Aug 2022

Karrierechancen MV powered by OSTSEE-ZEITUNG

Finden Sie den passenden Job und tauschen Sie sich mit Unternehmen aus der Region aus.

26. Aug 2022

Nutzen Sie die Reichweite mit unseren Themenspecials 

1. Wir bieten Premium-Inventare in journalistischen Umfeldern mit hoher Glaubwürdigkeit und Werbewirkung.​

06. Jul 2022

Schon gehört? Podcast mit Sunniva Ferri

Mehr als „nur“ Haare: Schluss mit Stereotype und mehr Mut zur Individualität.

Neugierig geworden?